Bericht zu 18. GKVL – Jassturnier 2019

Am 22. August 2019 organisierte die Jass-Leiterin Rita Schwyter das 18. GKVL- Jass Turnier. Es haben sich 28 Jasserinnen und Jasser aus Liechtenstein und der Schweiz angemeldet. Auch waren einige Interessierte gekommen, die das erste Mal in unserer Runde mitgejasst haben, das hat mich gefreut. Es war ein angenehmer und sonniger August-Samstag. Alle verbrachten wir spannende Stunden und fragten uns: Kann wohl unser Titelverteidiger Rolf Kyburz seinen Platz vom letzten Jahr verteidigen?

Um 12.00 Uhr machten wir Mittagspause im naheliegenden Restaurant Schäfle in Triesen. Alle waren sehr zufrieden, weil sie sehr gutes Mittagessen geniessen konnten.

Der neue Sieger heisst Josef Bieri. Er holte 4356 Punkte.

Der 2. Rang ging an Hans Hofmänner mit 4117 Punkten und auf den

3. Rang kam Martin Risch mit 4109 Punkten.

Zum Matchkönig wurde Rolf Kyburz mit 6 Matches. Vier gleiche Kartoffeln wurden Nelly Ganz, Josef Fischer, Rolf Kyburz und Roger Meier. Mit 4 Nullen gewann Roger Meier die geloste und tiefste Jass-Zahl . Den Trostpreis erhielt Nelly Ganz und zwar eine kleine Pralinenschachtel.

Josef Bieri hat den Sieg geschafft und den Wanderpreis mit nach Hause genommen und alle Teilnehmerinnen erhielten natürlich das Preisgeld. Rita Schwyter informierte über den Wanderpreis: Adrian Niederhauser hat im Jahr 2010 den Wanderpreis gestiftet und nächstes Jahr wird wieder der Titelverteidiger den Wanderpokal erhalten.

Heidi Oehri bedankte sich bei Rita Schwyter für die geleistete Jass - Organisation und Rita Schwyter dankte auch Toni Schwyter und Ramona Marxer für ihre Mitarbeit und grosse Unterstützung beim Getränkeverkauf und in der Küche.

Wieder einmal erlebten wir alle einen tollen, unvergesslichen und kameradschaftlichen Tag miteinander.

Nächstes Jahr findet das 19. Jass-Turnier am 22. August 2020 statt.

Bericht: Schwyter Rita

Fotos: Schwyter Toni und Ramona Marxer

Foto dazu können Sie unter denOpens external link in new window Galerie angeschaut werden.