Märchenhafte Schneeschuhwanderung am Samstag 06. Januar 2018

Toni Schwyter organisierte die 2. „märchenhafte Schneeschuhwanderung“ des GKVL.

4 Gehörlose und 7 Hörende wanderten mit Bergführer Edi Eggenberger ins Gamperfin am Grabserberg. Am Vortrag entschied der Bergführer, dass die Tour durchgeführt wird.

Bei super-sonnigem Wetter und guter Schneelage startete die Skitour. Wir legten die Schneeschuhe an und Edi führte uns. Wir wanderten durch den Wald und einen leichten Aufstieg hinauf. Dort bot sich ein wunderbarer Ausblick nach Obertoggenburg und auf das Rheintal sowie das Fürstentum Liechtenstein. Eine gemütliche Pause bot uns Glühwein und Gebäck. Toni Schwyter spendierte zwei Dreikönigskuchen und zwei Personen hatten Glück und wurden „König“:  Pier Carlo Belotti und Toni Schwyter. Nach der ca. 2-stündigen Tour gab es in der Skihütte Gamperfin ein leckeres Abendessen mit Älpler Makronen und Apfelmus. Das war eine schöne und unvergessliche Schneeschuhwanderung mit guter Stimmung und viel Humor.

Bericht: Toni Schwyter

Foto: Rita Schwyter

Foto dazu können Sie unter den Opens external link in new windowGalierie angeschaut werden.