Vortrag „Vogelwelt in Liechtenstein“ v. 17. Feb. 2017 im Clubraum

Wer hätte gedacht, dass in dem kleinen Land Liechtenstein über 130 Vogelarten leben?  Liechtenstein hat verschiedene Landschaften – Sumpf, Bäche und Flüsse, Wiesen, Wälder und Gebirge. In jeder Landschaft fühlen sich bestimmte Vögel sehr wohl. Auf der ganzen Welt gibt es übrigens mehr als 10.000 verschiedene Vögel!

Der Referent, Georg Willi aus Mauren, ist ein Vogelexperte (Ornithologe). Herr Willi weiss, wie Vögel leben und wie sie sich verhalten. Manche Vögel sind das ganze Jahr oder nur im Winter in Liechtenstein. Andere Vögel – Zugvögel – fliegen im Winter in den Süden (Mittelmeer oder auch bis nach Afrika) und kommen im Frühjahr wieder zurück. Wunderschöne Fotos hat uns Herr Willi gezeigt und uns in bunten Farben die vielen Vogelarten näher gebracht. Manche Vogelarten sind aber leider vom Aussterben bedroht.

Ein paar Vögel möchte ich hier erwähnen: Raubwürger, Rot-, Braun-, Schwarzkehlchen, Turmfalke, Kormoran, Goldammer, Eisvogel, Ente, Specht, Feldlerche, Sperling (Spatz), Kohlmeise, Birkhahn, Alpenschneehuhn …. und natürlich den Steinadler. Wir haben auch einige spannende Informationen erhalten, z.B.: Hat eine Amsel einen gelben Schnabel, dann ist das ein Männchen (das Weibchen hat einen bräunlichen Schnabel). Der Kleiber kann problemlos einen Stamm rauf- und wieder runterlaufen. Das Alpenschneehuhn kann man im Schnee kaum erkennen, es ist weiss und deshalb gut getarnt. Eulen sind in der Nacht aktiv und können trotzdem gut sehen, sie haben – so hat ein Zuschauer gemeint – Augen wie „Nachtsichtgeräte“. Der Mauerläufer sieht aus wie ein grosser Schmetterling und den Zitronengirlitz gibt es nur in Liechtenstein und in den Pyränen in Spanien!

Und wer ist der kleinste Vogel in Liechtenstein?

Das Goldhähnchen, es wiegt nur vier (!) Gramm.

Vielen Dank, lieber Herr Willi, Sie haben uns allen eine für uns neue Tierwelt sehr begeistert vorgestellt.

Tipp:

Das Vogelparadies Birka in Mauren hat immer geöffnet

https://www.vogelparadies.li/

Bericht: Gisela Jussel

Fotos: Berny Arpagaus, Toni Schwyter

Foto das können Ihr unter der Opens external link in new windowGalerie angeschaut werde.