Informationsabend ,AHV –IV – RENTE' von 19.1.2017

Viele gehörlose Personen aus Liechtenstein und der Schweiz sowie die LBV-Geschäftsführerin Judith Meile und Marion Hilti haben sich zu diesem Infoabend eingefunden.

Referent Daniel Erni von der AHV hat uns wichtige Informationen rund um das Thema Rente in Liechtenstein gegeben. Die meisten Zuhörer waren aus Liechtenstein, manche sind aus der Schweiz gekommen. In der Schweiz gelten andere Gesetze und andere Grundlagen. Herr Erni berichtete über:

Vorbezug einer Altersrente der AHV,

Beitragspflicht,

Situation bei verwitweten Personen,

Invalidität,

krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit,

Arbeitslosigkeit,

Pensionskasse,

Krankenversicherungspflicht.

Wir erhielten ein Merkblatt, aber bitte beachten: Dieses vermittelt nur eine grobe Übersicht. Für die Beurteilung von Einzelfällen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Es wurden auch einige Fragen gestellt und beantwortet, aber jede Situation ist anders.

Wenn etwas unklar ist, am besten einen Termin beim Amt AHV-IV mit Gebärdensprachdolmetscher vereinbaren (Hr Erni oder Herr Kindle).

Dieser Abend war voller Informationen, die für uns wichtig sind. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir ganz unkompliziert diesen Abend gemeinsam mit AHV-IV veranstalten durften!

Bericht: Heidi Oehri

Fotos: Rita Schwyter 

Foto das können Ihr unter der Opens external link in new windowGalerie angeschaut werde.