Schneeschuhwanderung bei Vollmond am 12. Januar 2017

R. Oehri, E. Lippuner, Bergführer, T.Schwyter

Toni Schwyter organisierte zur  1. Schneeschuhwanderung bei Vollmond.

An einem Januarabend sind 3 Gehörlose und 1 Hörender mit dem Bergführer Edi Eggenberger ins Gamperfin ca. 1300 m am Grabserberg gewandert. Am vorherigen Mittag entschied der Bergführer, dass die Tour durchgeführt werden konnte.

Das Wetter war angenehm, aber wir sahen leider keinen Vollmond und trotzdem schien ein helles Abendlicht. Wir legten die Schneeschuhe an und Edi führte uns - ein wunderbarer abendlicher Ausblick auf das Rheintal und das Fürstentum Liechtenstein wurde uns geboten. Wir wanderten durch den Wald, wo der Bergführer schon am Nachmittag LED - Teelichter aufgestellt hat. Mitten im Wald hatte es schöne halbrunde Hocker aus Tannenästen, wo wir eine gemütliche Pause machten. Wir tranken Glühwein und genossen einen kleinen Imbiss, im Licht der Stirnlampe plauderten wir. Nach der ca. 2-stündigen Tour gab es in der Skihütte Gamperfin ein leckeres Fondue. Wir haben uns alle sehr gut verstanden und lachten viel. Auf dem Heimweg begann es leicht zu regnen bzw. zu schneien. Wir hatten einen wirklich herrlichen Winterabend!

Bericht: Erwin Lippuner

Foto: Toni Schwyter 

Foto das können Ihr unter der Opens external link in new windowGalerie angeschaut werde.