Kehrichtverbrennung in Buchs/SG

Interessante Besichtigung

 

Am Freitag, den 14. Januar 2011 um 18:45 Uhr trafen wir uns vor dem Gebäude des Vereines für Abfallentsorgung in Buchs SG. Herr Rolf Bereiter führte uns in den kleinen Saal und zeigte uns mit Beamer die Geschichte und den Bau und Betrieb von Abfallentsorgungs- und Verwertungsanlagen, die den Mitgliedergemeinden und weiteren Gebieten zur Entsorgung ihrer Abfälle dienen.
Es werden verschiedene Bereiche abgedeckt: Kehrichtverbrennungsanlage, Fernwärmenetz und Stromproduktion, Kehricht-Sortieranlage, Kompostieranlage, Giftsammelstelle, Schlackendeponie und Kadaversammelstelle. Nach dem Vortrag zeigte Herr Bereiter uns zuerst den Kehricht-Bunker, wo alle Abfälle angeliefert werden. Die Abfälle werden mit einem Kran hochgehoben und dann in den Einfülltrichter zum Verbrennungsrost gebracht. Die Schlacken landen auf dem Transportband und mit einem starkem Magneten werden die magnetischen Metalle aufgelesen. Dann erklärte Herr Bereiter die Reinigungsverfahren der Rauchgase, die Stromproduktion, die Nutzung der Verbrennungswärme für die nahe gelegene Siedlung und Dampflieferung für renommierte liechtensteinische Betriebe wie Hilcona AG und Herbert Ospelt Anstalt. Nach der Besichtigung gingen wir ins Restaurant und haben uns noch interessiert unterhalten.

Bericht: Martin Noser

Fotos dazu können unter der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterGalerie angeschaut werden.